Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Polefitness by Sophie M. bietet Polekurse, Einzeltraining, JGA und Workshops für Frauen von jung bis alt an. (Ab 16 Jahren). Die nachfolgenden AGB´s gelten für alle Leistungen von Polefitness by Sophie M.

Kursteilnahme

Der Anspruch auf Kursteilnahme beginnt erst mit Begleichung der Gebühr des Kurses. Diese wird zum 1. des Monats vom Konto abgebucht. Der Teilnahmeanspruch ist nicht übertragbar. Ein Kurs kommt erst mit einer Teilnehmerzahl von mindestens 6 Personen zustande.

Ablauf des Trainings / Kündigung

Der Kurs findet 1 mal wöchentlich jeweils 60 Minuten zum fest vereinbarten Termin statt. Versäumte Stunden werden nicht gut geschrieben. Der Teilnehmer hat die Anweisungen des Trainers zu beachten und darf nicht ohne Aufsicht oder Hilfestellung Figuren an der Pole ausführen. Um sich vom Kurs abzumelden muss bis zum 15. des Monats für den Folgemonat gekündigt werden.

Ausfall des Kurses / Nachholen

Kann ein Kurs aus Gründen höherer Gewalt oder bei geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden oder muss er aus solchen Gründen abgebrochen werden, so erfolgt keine Erstattung der Kursgebühr. Die Stunden werden nachgeholt. Verpasste Stunden wegen nicht teilnahme des Schülers, müssen innerhalb eines Monats nachgeholt werden, ansonsten verfallen diese.

Urheberrecht

Film und Fotoaufnahmen, die den Trainer bei der Ausübung von Figuren zeigen sind erlaubt, dürfen aber nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht im Internet oder sozialen Netzwerken verbreitet werden.

Wertverlust

Für den Verlust von Wertgegenständen, mitgebrachter Kleidung sowie Geld übernimmt Polefitness by Sophie M. keine Haftung.

Haftungsausschluss

Polefitness by Sophie M. haftet nicht für vom Mitglied selbstverschuldete Unfälle. Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass Polefitness eine gefährliche Sportart ist. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Krankheiten oder gesundheitliche Probleme sowie Schwangerschaft müssen dem Trainer vor Kursbeginn mitgeteilt werden.

Gerichtsstand

Die Teilnehmerin hat vor Beginn des Kurses die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten und ist damit einverstanden. Es gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist Aue.